MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

Herzlichkeit trotz schwerer Zeiten

Es ist schwer vorstellbar, wie herzlich Menschen in einem wirtschaftlich schwer gebeutelten Land sein können. Wenn Sie es erleben möchten, dann verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub im Hotel Eden Rock auf Kreta. Ankunft: Zeit scheint für die Besitzer des Hotels keine Rolle zu spielen, wenn es darum geht, es den Gästen so angenehm wie möglich zu machen. Noch um 23 Uhr öffnete die Besitzerin, die bereits auf uns gewartet hatte (der Flug hatte eine Stunde Verspätung), für uns hungrige Ankömmlinge ihre Küche und bot uns die gesamte Palette der Speisekarte zur Auswahl.

Wir signalisierten unserer sympathischen Gastgeberin rasch, dass wir ihre reizende Gesellschaft schätzten, neugierig waren und viele Fragen hatten und so entwickelte sich ein wunderbares Gespräch, während dessen wir bereits das Gefühl bekamen, uns schon lange zu kennen. Abschließend bekamen wir obendrein ein unaufgefordertes Upgrade in Form zweier Zimmer mit Meerblick statt der gebuchten (günstigeren) Zimmer mit Blick in Richtung Berg. Unterkunft und Ausstattung: Das Haus in Hanglage ist zwar ein wenig in die Jahre gekommen, aber dennoch merkt man, mit wie viel Fürsorge der Bestand hergerichtet wird.

Kenia: Visa on Arrival wird abgeschafft

Urlauber und Geschäftsreisende in Kenia erhalten nur noch bis Ende August ihr Visum bei der Einreise am Flughafen. Vom 1. September an müssen die Visa vorab elektronisch über das Internet beantragt werden.

Heute wird die neue Website www.ecitizen.go.ke freigeschaltet, über die ab sofort Visa beantragt werden können. Die Bearbeitungszeit beträgt rund eine Woche, die Gebühr 50 US-Dollar plus einen Dollar Servicegebühr.

In einer Übergangszeit bis Ende August werden parallel dazu auch noch Visa on Arrival ausgestellt. Danach ist Schluss. Die kenianische Reisebranche reagiert mit Kritik auf die neue Regelung, unter anderem weil das Verfahren bei Last-Minute-Reisen zu lange dauert.

“Traumhafter Urlaub mit kleinen Startschwierigkeiten”

Ich habe als Schülerin an Wochenenden regelmäßig gekellnert, um mir Taschengeld dazu zu verdienen. Lange Zeit arbeitete ich so in diversen Restaurants, in denen ich lernte, wie man Kunden Wünsche von den Augen abliest und was „Der Gast ist König“ bedeutet. Mein Anspruch ist demnach vielleicht ein wenig höher als durchschnittlich, aber in der Schule, durch die das hiesige Personal gegangen zu sein scheint, erkannte ich anfangs kaum die Grundlagen dessen, was zuvorkommenden Service ausmacht. Im Gegenteil: hier hinkte er irgendwie ein wenig hinterher.

Es mag nicht die Schuld des Hotels gewesen sein, dass unser gesamtes Gepäck, das es zwar die mehreren Tausend Kilometer bis Male geschafft hatte, ohne verloren zu gehen, ab dort aber auf einmal nicht weiter mit uns reisen durfte – wegen schlechten Wetters, wie man uns sagte, und der damit verbundenen verminderten Ladekapazität des Wasserflugzeugs, das uns auf die Urlaubsinsel bringen sollte. Aber mit einem Schulterzucken seitens unserer Reisebetreuung am Ankunftsort hatten wir nun auch nicht gerechnet, als es hieß, die Koffer würden erst am Folgetag um 8 Uhr morgens nachgeliefert. Eher hatten wir damit gerechnet, dass man sich etwas einfallen ließe, uns, müde von einer 24-stündigen Reise und ohne die Annehmlichkeiten, uns davon frisch machen zu können, die Ankunft im Hotel dennoch zu versüßen.

Liebe Reisefans‚ good news für die Saison 2015/16 Folgender Text wurde am 22.06.2015 an die Fachpresse verschickt:

“Rail & Fly” jetzt bei allen Pauschalreisen inklusive

  • Mehrwertangebot für Gäste bei allen Flugpauschalreisen ab Winter 2015/16
  • Gültig auch für Bausteinbuchungen in die USA
  • Ab sofort gültig  für jede Winterbuchung

Oberursel, 22. Juni 2015 — Ab Winter 2015/16 ist Rail & Fly in der 2. Klasse bei allen Flugpauschalreisen von Thomas Cook im Reisepreis inklusive. Das Angebot gilt ab sofort für Buchungen mit Reisetermin ab dem 1. November 2015. Es ist gültig für die Veranstaltermarken der Thomas Cook AG (Thomas Cook, Neckermann Reisen, Öger Tours, Bucher Reisen und Tour Vital) sowie für alle dynamischen Pauschalangebote (buchbar unter XTOC, YTOC, XNEC, YNEC, XOGE, YOGE, GoBucher) und die Last Minute-Marken von Thomas Cook und Neckermann Reisen (TOC LAST, NEC LAST).

Wohin geht die nächste Reise?

Wir sagen euch/Ihnen wohin die nächste Reise gehen kann und welche Alternativen wir Ihnen noch anbieten können.

Viele unserer Kunden meiden dieses Jahr Länder wie Tunesien, Ägypten oder auch die Türkei. In den Medien ist ja nun viel zu lesen oder man hört einfach zu viele sachen, die nicht gerade Mut machen in diese Länder zu reisen.

Was sind denn aber nun sichere Länder ? Wo kann ich mit meiner Familie jetzt noch sicher Urlaub machen?

Diese Frage bekommen wir in den reisebüros jeden Tag gestellt und jetzt kommen die Antworten:

Ein Top Reiseziel für en schmalen Geldbeutel ist Bulgarien. Besonders der Sonnenstrand ist bei Familien sehr beliebt und wird seit Jahren von unseren Kunden sehr geschätzt. Hier bekommt man viel geboten und die Nebenkosten halten sich noch im grünen Bereich.

Schmetterlinge auf hoher See

Am 08.05.15 machten sich 28 Schmetterlinge auf nach Warnemünde um mit der AIDAdiva in See zu stechen. Am Abend legte das Schiff ab und fuhr auf die Ostsee hinaus in den Sonnenuntergang.

Auf der Kurzreise lernten die Expedienten das Bordleben bei AIDA kennen und löcherten die Crew bei einer Fragerunde. auch unsere Jessica war mit an Bord und hat sich überdas Schiff, die AIDA Routen und vieles mehr informieren können.

Ebenfalls auf dem Programm standen ein gemeinsamer Schiffsrundgang mit Kabinenbesichtigungen und AIDA Workshops beispielsweise mit den Themen "die AIDA Crew an Bord" oder "Zielgebiet Kopenhagen".

Als erstes Ziel wurde Göteborg in Schweden angesteuert und per Bus wurde die Stadt erkundet. Bei Zimtschnecken und Krabbensandwich ließen die Teilnehmer den Tag in Göteborg bei schönem Wetter ausklingen.